DNSSEC für Registrare

Wie veröffentlicht man DS-Records in einem DLV Repository?

Dies ist vom DLV-Repository abhängig. Einträge in das DLV-Repository der ISC können per Webinterface von Hand durchgeführt werden. Der mitgeteilte DNSKEY-Eintrag wird angenommen und zur Sicherstellung der Kontrolle der Zone wird von ISC ein DNS-TXT-Eintrag erzeugt, den der Zonenadiministrator in der Zone veröffentlichen muss. Sobald das DLV-Repository die Zone erfolgreich auf diesen Eintrag testet, wird sie aufgenommen. Der TXT-Eintrag kann anschließend wieder gelöscht werden.

Weitere Informationen:

Verwandte Artikel:

Es ist möglich, diesen Artikel zu kommentieren.